Veranstaltungen
2018-07-18, 18:22

Biblische Theologie für die Gemeinde

Jeder Christ ein Theologe

Nummer: 7/18
Status: Buchung möglich
Beginn: 2018-09-08, 10:00
Ende: 2018-09-08, 17:00
Anmeldeschluss: 2018-08-28, 23:00
Leitung: Marco Maier
Ort: EG-Zentrum Radevormwald
Max. Teiln.: 12
Buchungen: 0
Freie Plätze: 12
Gebühren: € 40.00

Der ganzen Ratschluss Gottes (Apg 20,27) für die Gemeinde – nicht weniger! Wie kommt man da hin? „Alles Auslegungssache!“ scheint die alles bestimmende Grundannahme von vielen Christen unserer Tage. Doch ist das wahr? Jeder Christ ist (bewusst oder unbewusst) ein „Theologe“ (jemand, der ein bestimmtes Verständnis davon hat, was die Bibel lehrt) – die Frage ist, was für einer?
Ein gesundes Gemeindeglied ist ein bibeltreuer Theologe. Deshalb braucht gesunde Gemeinde eine biblische Theologie als stabile Brücke von der Theorie zur Praxis. Die Einheit und Einigkeit der Gemeinde steht auf dem Spiel und damit auch unser Zeugnis in der Welt (Joh 17,23).

Also, wo fangen wir an und wo hören wir auf mit der biblischen Theologie für die Gemeinde? Wo und wie nehmen wir wichtige Weichenstellungen vor?


Schauspiel-Coaching

Für gute Anspiele in Gemeinden

Nummer: 8/18
Status: Buchung möglich
Beginn: 2018-09-29, 10:00
Ende: 2018-09-29, 17:00
Anmeldeschluss: 2018-09-17, 23:00
Leitung: Nina Visel
Ort: EG-Zentrum Radevormwald
Max. Teiln.: 12
Buchungen: 0
Freie Plätze: 12
Gebühren: € 45.00

Anspiele sind beliebte Elemente in Gottesdiensten und Gemeindeveranstaltungen. Doch: Was macht ein gutes Anspiel aus? Worin unterscheidet sich ein Laienschauspiel von einem professionellen Schauspiel? Wie schaffe ich es mit Hilfe eines Schauspiels eine Botschaft zu vermitteln und gleichzeitig gut zu unterhalten? Und: Kann man so etwas lernen? Ja! Mit diesem Coaching!
Lernen Sie von und mit Nina Visel. Sie ist ausgebildete Schauspielerin mit langjähriger Erfahrung vor der Kamera und auf der Bühne – innerhalb und außerhalb von Gemeinden. Dies verspricht nicht nur ein Coaching mit neuen Impulsen und ungeahnten Erkenntnissen zu werden, sondern es erwartet Sie auch jede Menge Spaß.
Für (Anspiel)Teams aus Gemeinden und Einzelperso- nen. Bei Bedarf auch durch Gemeinden als „Inhouse“- Seminar buchbar.

Inhalt:
» In einem Tag zu mehr Bühnenpräsenz und Glaubwürdigkeit in der Darstellung
» Vom Laienschauspiel hin zur Professionalität: kleine Veränderungen haben große Wirkung
» Regeln des Schauspiels erlernen
» Tipps zur Stückauswahl


Aquarell-Workshop

Kreativ-Seminar Malerei

Nummer: 9/18
Status: Buchung möglich
Beginn: 2018-11-09, 15:30
Ende: 2018-11-11, 16:00
Anmeldeschluss: 2018-10-26, 23:00
Leitung: Eckhard Döpp
Ort: EG-Zentrum Radevormwald
Max. Teiln.: 12
Buchungen: 0
Freie Plätze: 12
Gebühren: € 105.00

Sie möchten sich einmal eine kreative Auszeit nehmen? Oder sie werden mit einer solchen Zeit beschenkt? Dann sind Sie herzlich eingeladen zum Aquarell-Workshop. Die Malerei ist eine wunderbare Möglichkeit zum Entspannen und zum Auftanken. Die Beschäftigung mit den Farben, einem Motiv, mit Licht und Schatten und auch mit dem Zufall kann die Kreativität wecken oder beleben, die in uns steckt und Gott uns gegeben hat. Anfänger werden ausführlich in die Technik der Aquarell Malerei eingeführt.
Wir werden viel gemeinsam malen, haben einen Film Abend miteinander, werden vorgegebene und auch eigene Motive malerisch umsetzen und neue Techniken ausprobieren. Die Grundausstattung (Farbkasten, 2 Pinsel, Aquarellpapier) kann zum Selbstkostenpreis auf Wunsch beim Seminarleiter bestellt werden.

Inhalt:
» Einführung in die Aquarelltechnik » Übungen
» Ein eigenes Motiv entwerfen
» Bibelworte im Bild umsetzen
» Was können wir von Pro ’s lernen? » Filmabend
» Andachten


Stille Tage in Rade

„Durch Gottes Gnade bin ich, was ich bin“ – Geistliches Leben nach Paulus

Nummer: 10/18
Status: Bereits gebucht
Beginn: 2018-11-15, 18:00
Ende: 2018-11-18, 13:00
Anmeldeschluss: 2018-10-22, 23:00
Leitung: Dr. Roy Breidenbach
Ort: EG-Zentrum Radevormwald
Max. Teiln.: 12
Buchungen: 4
Freie Plätze: 8
Gebühren: € 105.00

Der eifrig-beschleunigte und ungestüme Paulus kommt in Christus zur Ruhe. „In Christus“ ist folgerichtig auch sein großes Thema. In Christus können auch wir heute zur Ruhe kommen und Frieden nden. Was können wir dabei von Paulus lernen, um in und durch Jesus zu entschleunigen, Gelassenheit zu nden und Gott in einer vielleicht ganz neuen und tiefen Art und Weise zu begegnen?
„Stille Tage“ bedeutet deshalb zur Ruhe kommen, Gott begegnen und das Leben mit allen seinen Herausforderungen für ein neues Jahr neu „in Christus“ zu verankern.

Inhalt:
» Stille – Hören – Beten: Alleine und miteinander
» Bibelarbeiten: Saulus-Paulus – Ein Blinder bekommt
in Christus Durchblick
» Persönliche Gespräche
» Gottesdienst am Sonntag: „Durch Gottes Gande bin ich, was ich bin“ – Selbstbewusst in Christus leben

Pastoren der EG können diese Zeit über ihr Fortbildungs- konto abrechnen (inkl. Fahrtkosten).