Freiwilligendienste

Einsatz:

Die Einsatzbereiche:
- Erlebnispädagogik 
- Hauswirtschaft (Küche und Reinigung) 
- Gästeadministration
- Haustechnik 
- Garten- und Landschaftsbau
- Jugendwerk  

Zur Homepage von unserem Träger für FSJ und BFD:

 

Als Freiwilliger in der Jugendbildungsstätte wirst Du in den oben genannten Bereichen eingesetzt.
Gemeinsam mit Dir gestalten wir die Treffen unseres Gemeindeverbands, Jugendfestivals, Schulungen, Freizeiten und den Gästebetrieb.

Verpflegung und Unterkunft werden von uns gestellt, das bedeutet, Du wohnst für die Zeit deines Freiwilligendiensts gemeinsam mit anderen Freiwilligen in einer WG auf dem Gelände. Im Gästebetrieb werdet Ihr von unserer Küche mit verpflegt. Zusätzlich habt Ihr in eurer WG auch eine eigene Küche, öffentliches WLAN und wir zahlen die GEZ-Gebühr für euch. Oben drauf kommt für Dich ein monatliches Taschengeld.

Während des Jahres gibt es für Dich die Möglichkeit an Weiterbildungen teilzunehmen, um verschiedene Zertifikate und Kompetenzen zu erhalten, die auch über den Freiwilligendienst hinaus für Dich von Bedeutung sein werden. Dazu gehören unter anderem die Zertifizierung als Hochseilgartenretter oder ein Kettensägenschein.

Die Anleitung und Betreuung findet sowohl durch regelmäßige Treffen und Supervision statt, als auch durch die zahlreichen Freizeitaktivitäten, die sich bei einem so großen Haus mit viel Erlebnispädagogik ergeben.

Wir bieten den Bundesfreiwilligendienst (BFD), das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) sowie den Ökologischen Bundesfreiwilligendienst (ÖBFD) an.

Verantwortlich für die Durchführung und Betreuung des Freiwilligendiensts ist Leon Müller. Wenn Du Fragen hast click einfach auf seinen Namen oder ruf ihn an unter 02195 / 925261.

Jetzt bewerben !