Wer wir sind

Die „Evangelische Gesellschaft für Deutschland KdöR“ (kurz EG) wurde 1848 als Missionsgesellschaft in Wuppertal gegründet.
Seit 1997 ist sie in Radevormwald (Oberbergischer Kreis, NRW) ansässig. Sie hat die Rechtsform einer „Körperschaft des öffentlichen Rechts“. 

Die EG ist ein Gemeindeverband mit ca. 60 hauptamtlichen und vielen ehrenamtlichen Mitarbeitern. Sie verkündet die gute Nachricht von Jesus Christus mit dem Ziel, Menschen für den christlichen Glauben zu gewinnen und sie in ihrem Glauben zu stärken. Mit ihrem Glaubensbekenntnis steht sie auf dem Boden der „Evangelischen Allianz“ und ist mit vielen Christen in Deutschland und weltweit verbunden. Die EG ist Mitglied im „Evangelischen Gnadauer Gemeinschaftsverband e.V.“ (Kassel).

Zur EG gehören heute 62  Gemeinden und Gemeinschaften, die sich als „Evangelische freie Gemeinden“, als „Evangelische Gemeinschaften“ oder „Stadtmissionen“ in vier Bundesländern von Jever bis Trier, von Aachen bis Rinteln und von Kleve bis Wetzlar erstrecken.
Darüber hinaus gehören zur EG

  • das Jugendwerk mit seinen Jugendreferenten
  • die Erlebnispädagogik-Abteilung Team Aufwärts mit Erlebnispädagogen
  • die Jugendbildungsstätte (JBS) als Freizeit- und Tagungsstätte
  • das EG-Kolleg als Weiterbildungsort für ehrenamtliche Mitarbeiter der Gemeinden
  • das Magazin Licht und Leben info
  • die Hans Mohr Stiftung
  • die EG-Verwaltung